Belmond stellt Südamerikas ersten Luxus „Sleeper Train“ in Dienst: den Belmond Andean Explorer


Mit der Ein­füh­rung des Luxus­zu­ges
Belmond Ande­an Explo­rer am 4. Mai 2017 und dem Kauf des Boutique-Hotels Belmond Las Casi­tas im Colca-Tal baut Belmond sein Ange­bot an beson­de­ren Peru-Reisen aus. Dies ist ein wich­ti­ger Schritt in der Umset­zung des welt­wei­ten Wachs­tums­kur­ses des Unter­neh­mens bis zum Jahr 2020 und fes­tigt die Stel­lung Bel­monds als füh­ren­der Anbie­ter außer­ge­wöhn­li­cher Peru-Reisen zu den schöns­ten Plät­zen des Lan­des. Der Belmond Ande­an Explo­rer wird auf einer der höchst­ge­le­ge­nen Bahn­stre­cken der Welt ver­keh­ren und dabei die perua­ni­schen Anden über­que­ren. Die Stre­cke ver­bin­det Cus­co mit Are­qui­pa und dem Titi­ca­ca­see. Aus­schnit­te davon zeigt exklu­si­ves Droh­nen­ma­te­ri­al.

Die Jung­fern­fahrt führt von Cus­co nach Are­qui­pa. Die Gäs­te rei­sen in kom­for­ta­bel aus­ge­stat­te­ten Kabi­nen durch beein­dru­cken­de Land­schaf­ten und erle­ben eine ganz neue Form des Rei­sens durch Peru.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www.belmond.com

Die per­fek­te Ergän­zung zum Belmond Ande­an Explo­rer ist das neue Belmond Las Casi­tas – ein 20-Zimmer-Boutique-Hotel in unbe­rühr­ter Natur im Süden Perus. Die­se klei­ne Hotel-Oase ist ein wei­te­res Bei­spiel für Bel­monds Mar­ken­phi­lo­so­phie, authen­ti­sche Rei­se­er­leb­nis­se zu gestal­ten und dabei die Natur mit der Lan­des­kul­tur und ganz­heit­li­chem Wohl­be­fin­den zu kom­bi­nie­ren.

Die neue Art, Peru zu berei­sen
Der Belmond Ande­an Explo­rer ist für nur 48 Gäs­te aus­ge­legt, die in ele­gan­ten Dop­pel­ka­bi­nen rei­sen. Die Aus­stat­tung des Zuges reflek­tiert Far­ben und Tex­tu­ren der Anden und stellt eine Ver­bin­dung zu der groß­ar­ti­gen Land­schaft und der Schön­heit der Natur her. Die gro­ßen Pan­ora­ma­fens­ter ermög­li­chen beein­dru­cken­des Land­schafts­ki­no mit wei­tem Blick auf schnee­be­deck­te Ber­ge, stil­le Seen, Alpa­ka­her­den und fried­lich gra­sen­de Lamas.

Für die Gas­tro­no­mie an Bord konn­te Belmond den bekann­ten Küchen­chef und Bot­schaf­ter der perua­ni­schen Küche, Die­go Muñoz, als Exe­cu­ti­ve Chef gewin­nen. So erle­ben die Gäs­te auch eine kuli­na­ri­sche Rei­se durch die viel­fäl­ti­gen regio­na­len Pro­duk­te und fri­schen Aro­men Perus. Sie genie­ßen Gerich­te wie Alpa­ka Tor­tel­li­ni oder Limet­ten mit geschmol­ze­ner Scho­ko­la­de und Apfel-Custard, oder erler­nen die Kunst der Ceviche-Zubereitung. Lieb­lings­platz vie­ler Gäs­te wird mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit das Obser­va­ti­on Car mit sei­ner offe­nen Aus­sichts­platt­form. Hier wer­den bei Live­mu­sik regio­na­le Cocktail-Klassiker wie Pis­co Sour ser­viert.

Für den Belmond Ande­an Explo­rer bie­tet Belmond ver­schie­de­ne Rei­se­ar­ran­ge­ments an, dar­un­ter zum Bei­spiel „Peruvi­an High­lands“. Die­se Rei­se ab der alten Inka-Hauptstadt Cus­co dau­ert zwei Näch­te und drei Tage. Eine ande­re Opti­on ist die Rei­se „Spi­rit of the Andes“, bei der die Hoch­ebe­ne in umge­kehr­ter Rich­tung vom Titi­ca­ca­see nach Cus­co durch­quert wird. Für die­se Rou­te benö­tigt der Zug einen Tag und eine Nacht. Bestand­teil jeder Rei­se sind Aus­flü­ge in die Regi­on, zum Bei­spiel zu den schwim­men­den Inseln im Titi­ca­ca­see, oder Lunch an einem pri­va­ten Strand mit Blick auf die Glet­scher von La Paz.


Colca-Tal – Ein Rück­zugs­ort vom Feins­ten
Belmond Las Casi­tas liegt im Süden Perus in der Regi­on Are­qui­pa. Das Boutique-Hotel im Colca-Tal fügt sich per­fekt in sei­ne Umge­bung ein und bie­tet einen Auf­ent­halt inmit­ten unbe­rühr­ter Natur. Jede der 20 Casi­tas hat ihre eige­ne pri­va­te Ter­ras­se mit beheiz­tem Pool und wei­tem Blick über das Tal. Im Samay Spa sor­gen Anwen­dun­gen mit Ölen und Pro­duk­ten aus eige­nem Anbau für Tiefen­ent­span­nung. Außer­dem haben die Gäs­te hier die ein­zig­ar­ti­ge Mög­lich­keit, den Flug des Kon­dors in sei­ner natür­li­chen Umge­bung zu beob­ach­ten.

Der Belmond Ande­an Explo­rer und Belmond Las Casi­tas ver­stär­ken die Belmond-Kollektion in Peru. Ins­ge­samt gehö­ren damit sechs Hotels in Lima, Cus­co, im Hei­li­gen Tal sowie zwei Züge zum Peru-Portfolio von Belmond.

Anja Genz

Ihr Ansprechpartner: Anja Genz

+49 (0)611 / 9 86 96 – 19

Text&Aktion