fbpx

Living with Corona
Grand Resort Bad Ragaz – Restaurants, Thermen und Golf-Plätze sind wieder geöffnet

Das Grand Resort Bad Ragaz füllt sich lang­sam wie­der mit Leben. Seit 11. Mai haben fünf der acht Restau­rants im Resort wie­der geöff­net, dar­un­ter die bei­den 2‑Sterne-Restaurants Memo­ries und IGNIV by Andre­as Cami­na­da. Damit kann das Resort sei­nen Gäs­ten mit außer­ge­wöhn­li­cher Kuli­na­rik in stil­vol­lem Ambi­en­te wie­der einen wich­ti­gen Teil sei­nes Ange­bots zur Ver­fü­gung stel­len. Und Gäs­te kom­men nach lan­ger Zeit zu Hau­se wie­der in den Genuss, sich aus­wärts mit lecke­rem Wein und exzel­len­ter regio­na­ler Küche ver­wöh­nen zu las­sen.

Auch der Golf Club Bad Ragaz und der Golf Club Hei­di­land sind wie­der geöff­net. Mas­sa­gen und Kos­me­tik­ter­mi­ne in der Tami­na Ther­me und dem hotel­ei­ge­nen Ther­mal Spa sowie alle medi­zi­ni­schen Ange­bo­te kön­nen bereits seit 27. April wie­der gebucht wer­den.

Wann das Ange­bot der bei­den zum Resort gehö­ren­den 5‑Sterne-Hotels Grand Hotel Quel­len­hof und Grand Hotel Hof Ragaz sowie des Boutique-Hotels Palais Bad Ragaz wie­der voll­um­fäng­lich ver­füg­bar ist, steht noch nicht fest. Wenn es soweit ist, bie­tet das nur eine Stun­de von Zürich ent­fern­te, groß­zü­gi­ge Resort mit Voralpen-Panorama viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten für einen Urlaub mit dem eige­nen Auto.

Unter der Lei­tung des Ärzt­li­chen Direk­tors am Medi­zi­ni­schen Zen­trum, Dr. med. Ste­fan Küp­fer, hat das Grand Resort Bad Ragaz zum Schutz der Gäs­te und Mit­ar­bei­ten­den ein all­um­fas­sen­des Schutz­kon­zept defi­niert, das lau­fend den Emp­feh­lun­gen und Auf­la­gen des Schwei­zer Bun­des­am­tes für Gesund­heit und den kan­to­na­len Richt­li­ni­en ange­passt wird.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Öff­nungs­zei­ten fin­den Sie hier.

 

GRBR

Birgit Rapp

Stellv. Geschäfts­füh­re­rin und Mit­in­ha­be­rin