fbpx

Living with Corona
Die Bahamas lockern den Lock-down

Seit dem 27. März steht das öffent­li­che und pri­va­te Leben in der Haupt­stadt Nas­sau und auf den ande­ren 35 Inseln nahe­zu still. Das Land reagier­te mit einem unge­wöhn­lich stren­gen lock-down und schloss inner­halb weni­ger Stun­den alle 21 inter­na­tio­na­len Flug­hä­fen, 14 Häfen und unzäh­li­ge Mari­nas im weit­ge­streck­ten Archi­pel. Das strik­te Aus­gangs­ver­bot ließ nur not­wen­di­ge Arzt­be­su­che und behörd­li­che Gän­ge zu. Auch die Strän­de wur­den gesperrt und Sport durf­te nur in einem engen Zeit­fens­ter in den frü­hen Mor­gen­stun­den und in unmit­tel­ba­rer Umge­bung zur eige­nen Woh­nung betrie­ben wer­den. Das Ein­kau­fen wur­de nach dem Alpha­bet gere­gelt.

Die stren­gen Maß­nah­men gaben Pre­mier­mi­nis­ter Dr. Hubert Min­nis, selbst Arzt, Recht, so dass jetzt die Maß­nah­men gelo­ckert wer­den und sich die Inseln auf das neue „Nor­mal“ vor­be­rei­ten kön­nen. Covid-19 Fäl­le gab es nur auf Grand Baha­ma, Cay Island, Bimi­ni und Nassau/New Pro­vi­dence. Alle ande­ren Inseln blie­ben Corona-frei.

Mit­te Juni wer­den die Flug­hä­fen wie­der öff­nen, zunächst aber nur für Fracht­flü­ge oder geschäft­li­che Rei­sen. Vor­aus­sicht­lich zum 01. Juli wird das strik­te Rei­se­ver­bot zwi­schen den Inseln auf­ge­ho­ben, so dass Baha­mi­ans dann auch wie­der ihre Ver­wand­ten besu­chen oder end­lich auf ihre Hei­mat­in­sel zurück­keh­ren kön­nen. Die strik­te Aus­gangs­sper­re am Wochen­en­de und nach 8 Uhr abends bleibt aber wei­ter­hin auf allen Inseln bestehen.

Damit sicher­ge­stellt wird, dass es nicht zu einer zwei­ten Wel­le kommt oder es das Virus auf die klei­nen und ent­le­ge­nen Inseln schafft, führt die Regie­rung eine COVID-19 Tra­vel Aut­ho­riz­a­ti­on Card für Baha­ma­er und Zweit­wohn­sitz­hal­ter ein. Die tra­vel card bestä­tigt, dass kei­ne Covid-19 Erkran­kung vor­liegt, oder der Rei­sen­de zu einer beson­de­ren Risi­ko­grup­pe zählt. Die Kar­te kann beim Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um der Baha­mas bean­tragt wer­den, wird aber erst nach Kon­sul­ta­ti­on eines baha­mai­schen Arz­tes aus­ge­stellt.

Bis jetzt gilt die­se Rege­lung nur für Baha­ma­er.

Aktu­el­le Covid-19 Infor­ma­tio­nen unter:
https://www.bahamas.com/pressroom/bahamas-ministry-tourism-aviation-statement-covid-19–6

All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen über die Baha­mas unter: www.bahamas.de

Bahamas

Angelika E. Ardelt

Geschäfts­füh­re­rin und Mit­in­ha­be­rin