fbpx

Seabourn wirft den Grill an – Erstes Thomas Keller Restaurant auf der Seabourn Quest eröffnet

Sea­bourn hat auf der Sea­bourn Quest sein ers­tes Tho­mas Kel­ler Signature-Restaurant der Flot­te eröff­net, das „The Grill by Tho­mas Kel­ler“. Damit erhielt die Sea­bourn Quest, als ers­tes der der­zeit drei Seabourn-Schiffe, das neue Restau­rant. Für das unver­wech­sel­ba­re Restau­rant­de­sign hat Star­de­si­gner Adam D. Tiha­ny gesorgt. Das Din­ner­re­stau­rant „The Grill by Tho­mas Kel­ler“ ist ein Resul­tat der kuli­na­ri­schen  Part­ner­schaft, mit dem preis­ge­krön­ten ame­ri­ka­ni­schen Drei-Sterne Koch und Gas­tro­nom Tho­mas Kel­ler, die seit letz­tem Jahr besteht. www.seabourn.com


[metasli­der id=1361]


Mit Ein­füh­rung des neu­en Signature-Restaurantkonzepts „The Grill by Tho­mas Kel­ler“, hebt die Ultra-Luxus-Reederei ihr bereits mehr­fach aus­ge­zeich­ne­tes kuli­na­ri­sches Ange­bot auf Sterne-Niveau. Auf der Sea­bourn Quest ersetzt es das bis­he­ri­ge „Restau­rant 2“ auf Deck acht. Nach und nach sol­len auch die ande­ren Schwes­ter­schif­fe der Flot­te Sea­bourn Sojourn, Sea­bourn Odys­sey sowie die neu­en Schif­fe Sea­bourn Encore (ab Ende 2016) und Sea­bourn Ova­ti­on (ab 2018) in den Genuss kom­men.

Inspi­riert von der Küche und dem Ambi­en­te klas­si­scher ame­ri­ka­ni­scher Steak­häu­ser kre­denzt Kel­ler im „The Grill by Tho­mas Kel­ler“ fei­ne Spei­sen à la car­te – von Hummer-Thermidor mit Rahms­pi­nat bis zu Cae­sar Salat, der vor den Augen der Gäs­te am Tisch ange­rich­tet wird. Das Restau­rant ist abends geöff­net und, ent­spre­chend dem All-inclusive Kon­zept von Sea­bourn, bereits im Rei­se­preis ent­hal­ten. Tisch­re­ser­vie­run­gen sind schon vor der Abrei­se mög­lich.

Das unver­wech­sel­ba­re Restau­rant­de­sign hat Star­de­si­gner Adam D. Tiha­ny ent­wor­fen, der eben­falls das Design­kon­zept der neu­en Sea­bourn Encore ent­wi­ckel­te. Geschwun­ge­ne Lini­en und war­me Farb­tö­ne bestim­men das ele­gan­te Innen­de­sign im „The Grill by Tho­mas Kel­ler“. Die Pas­sa­gie­re neh­men auf stil­vol­len Leder­bän­ken und ‑stüh­len unter einer Decke aus deko­ra­ti­ven Holz­ele­men­ten Platz. Blick­fang im neu­en Restau­rant ist die Bar mit edler Sma­ragd Mar­mor­plat­te.

Die Sea­bourn Quest ist, noch bis in den Sep­tem­ber 2016, auf diver­sen Rou­ten in Nord­eu­ro­pa unter­wegs. Die nächs­te, der­zeit buch­ba­re Rei­se ist „7 Tage Ost­see & St. Peters­burg“, ab 18. Juni von Stock­holm nach Kopen­ha­gen. Bei Dop­pel­be­le­gung, ab 2.799 € p.P. in einer Suite mit Meer­blick.

Auf Anfra­ge sind wei­te­res Bild­ma­te­ri­al sowie das Restau­rant­me­nü ver­füg­bar.


www.seabourn.com