fbpx

„Belmond Pivoine“ und „Belmond Lilas“ – zwei neue Luxus-Hausboote für Belmond Afloat in France

Belmond wird sei­ne exklu­si­ve Flot­te luxu­riö­ser Haus­boo­te, die unter dem Namen „Belmond Afloat in Fran­ce“ ope­riert, im Som­mer 2017 um zwei Neu­zu­gän­ge erwei­tern: „Belmond Pivoi­ne“ und „Belmond Lilas“. Sie wer­den auf den male­ri­schen Flüs­sen des Elsass und in der Cham­pa­gne, zu sie­ben­tä­gi­gen Fahr­ten und für bis zu acht Gäs­te, ein­ge­setzt. Damit wächst die Belmond Afloat in France-Flotte auf sie­ben Haus­boo­te an, die zwi­schen vier und zwölf Gäs­ten beher­ber­gen kön­nen. Die „Belmond Pivoi­ne“ wird zwi­schen Meaux und Châlons-en-Champagne auf der Mar­ne sowie dem Marne-Seitenkanal, die „Belmond Lilas“ im Her­zen des Elsass,  zwi­schen Arz­wei­ler und Straß­burg auf dem Rhein-Marne-Kanal fah­ren. Bestand­teil der Rei­sen sind Besu­che bei klei­nen, fami­li­en­geführ­ten Wein­gü­tern oder Braue­rei­en und Besich­ti­gun­gen der Sehens­wür­dig­kei­ten ent­lang der Flüs­se und Kanä­le. Die eigent­li­che Attrak­ti­on die­ser Rei­sen ist jedoch die male­ri­sche Fluss­land­schaft und das lang­sa­me Dahin­glei­ten in größt­mög­li­chem Kom­fort und bei maxi­ma­ler Pri­vat­sphä­re. 


Schiffe


Die sie­ben­tä­gi­ge Rei­se kos­tet ab € 5.200 pro Per­son in einer luxu­riö­sen Dop­pel­ka­bi­ne, inklu­si­ve aller Mahl­zei­ten und Geträn­ke. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.belmond.com/afloat-in-france/tour-champagne-and-alsace.

Schwim­men­de Boutique-Hotels als Gegen­pol zum hek­ti­schen All­tag

Alle Haus­boo­te der Belmond Afloat in France-Flotte sind auf dem Rumpf von tra­di­tio­nel­len fran­zö­si­schen Last­käh­nen gebaut und wur­den zu ein­zig­ar­ti­gen schwim­men­den Boutique- Hotels umge­wan­delt. Bei den bei­den Neu­zu­gän­gen ließ sich die Lon­do­ner Innen­ar­chi­tek­tin Inge Moo­re von The Gal­le­ry HBA, in ihrem Desi­gn­an­satz von der Bio­phi­lie inspi­rie­ren, um mög­lichst viel Natur in die Innen­räu­me zu trans­por­tie­ren. Jedes Haus­boot bekommt sein indi­vi­du­el­les Design, das die Far­ben und For­men der bereis­ten Land­schaf­ten und ihrer Blu­men auf­greift. „Belmond Pivoi­ne“ (frz. für Pfingst­ro­se) wird in den sanf­ten Gelb- und Weiß­tö­nen von Pfingst­ro­sen gehal­ten. Sie sind typisch für die Cham­pa­gne und pas­sen gut zu dem klas­sisch ele­gan­ten Inte­ri­eur. Bei „Belmond Lilas“ (frz. für Flie­der) spielt Inge Moo­re mit den leb­haf­ten, fri­schen Far­ben des Flie­ders und einem eher edel rus­ti­ka­len Ambi­en­te, das typisch für das Elsass ist.

Bei­de Haus­boo­te haben offe­ne Decks, die das Ambi­en­te eines schwim­men­den Gar­tens schaf­fen, mit maß­ge­fer­tig­ten Möbeln und einem Tauch­be­cken, das von gro­ßen Topf­pflan­zen ein­ge­rahmt wird. Die bei­den Neu­zu­gän­ge bestehen aus nur vier kom­for­ta­blen Dop­pel­ka­bi­nen, so dass ein sehr per­sön­li­cher und indi­vi­du­el­ler Ser­vice mög­lich wird.

Inge Moo­re, The Gal­le­ry HBA: „Ich möch­te Räu­me schaf­fen, in denen die Gäs­te wirk­lich los­las­sen kön­nen und ihre inne­re Ruhe fin­den. Dafür brau­chen wir die Natur als Gegen­pol zu unse­rem hek­ti­schen All­tags­le­ben. Mein Ziel ist es daher, ein Design zu ent­wi­ckeln, das in sei­nen For­men und Far­ben eine star­ke Ver­bin­dung zur Natur her­stellt.“


www.belmond.com