fbpx

Belmond Newsletter September 2016

Neu in Bots­wa­na: kom­bi­nier­te Reit- und Heli­ko­pter­sa­fa­ris mit der Belmond Eagle Island Lodge

saf-reitsafariTier­be­ob­ach­tun­gen im Sat­tel und aus der Vogel­per­spek­ti­ve – erst­mals kön­nen Gäs­te der Belmond Eagle Island Lodge im Oka­van­go Del­ta eine Helikopter- mit einer Reit­sa­fa­ri kom­bi­nie­ren. Das neue Safa­ri­er­leb­nis star­tet bei Son­nen­auf­gang mit einem Heli­ko­pter­flug, bei dem Gäs­te unter ande­rem Büf­fel, Ele­fan­ten, Zebras und Giraf­fen aus der Luft beob­ach­ten kön­nen. Danach schließt sich eine Reit­sa­fa­ri mit pro­fes­sio­nel­lem Gui­de und erst­klas­si­gen Pfer­den an. Der Ritt führt in Gebie­te, die bei einem klas­si­schen Game Dri­ve nicht erreich­bar sind – quer durch das welt­größ­te Bin­nen­del­ta aus Fluss­ar­men, Sümp­fen, Inseln, Step­pen und Lagu­nen. Mit dem Pferd kön­nen Gäs­te Büf­fel­her­den ganz nah kom­men und Wild­hun­de bei der Jagd beglei­ten. Die Safa­ri ist nur für erfah­re­ne Rei­ter und ab einem Min­dest­al­ter von 12 Jah­ren buch­bar.

Mal­lor­ca: Belmond La Resi­den­cia bie­tet welt­weit größ­te Miró-Ausstellung in einem Hotel

miro-exhibition-at-lrsAllein durch sei­ne Lage im Künst­ler­ort Deià ist das Belmond La Resi­den­cia schon immer eng mit der Kunst ver­bun­den. Jetzt hat das Hotel ein neu­es Kunst­er­leb­nis ins Leben geru­fen, das dem spa­ni­schen Maler, Gra­fi­ker, Bild­hau­er und Kera­mi­ker Joan Miró gewid­met ist. Das Belmond La Resi­den­cia stellt in sei­nem Café Mirò 33 Ori­gi­nal­wer­ke des Künst­lers aus – die größ­te Miró-Ausstellung in einem Hotel welt­weit. Bis Sep­tem­ber 2020 kön­nen Kunst­in­ter­es­sier­te die Ori­gi­na­le im hotel­ei­ge­nen Café bewun­dern. Beim neu­en „Tea with Miró“-Arrangement genie­ßen Gäs­te außer­dem künst­le­risch ver­zier­tes Gebäck. Das Beson­de­re: Der Afternoon-Tea wird auf einer limi­tier­ten Vil­leroy & Boch Por­zel­la­nedi­ti­on mit Miró-Kunstwerken ser­viert. Und auch der Küchen­chef Guil­ler­mo Mén­dez lässt sich von der Aus­stel­lung zu ganz beson­de­ren kuli­na­ri­schen Kunst­wer­ken inspi­rie­ren.

Belmond Vil­la San Miche­le mit neu­er Sight­see­ing­tour in Flo­renz zum Film­start „Infer­no“ am 13. Okto­ber 2016

vsm-infernoZum Film­start des ame­ri­ka­ni­schen Mystery-Thrillers „Infer­no“, der zum Teil in Flo­renz spielt, hat die Belmond Vil­la San Miche­le eine neue Sight­see­ing­tour ent­wi­ckelt. Im Film, der am 13. Okto­ber in die deut­schen Kinos kommt, bege­ben sich die Haupt­dar­stel­ler Tom Hanks und Feli­ci­ty Jones auf eine Schnit­zel­jagd quer durch Ita­li­en auf den Spu­ren von Dan­tes Infer­no. Gäs­te der Belmond Vil­la San Miche­le erle­ben bei einer geführ­ten Tour die Schau­plät­ze des Films und besu­chen dabei den bekann­ten Palaz­zo Vec­chio, den Boboli-Garten mit sei­ner ein­drucks­vol­len Skulp­tu­ren­samm­lung und die mit­tel­al­ter­li­che Abtei­kir­che Badia Fio­ren­ti­na. Die drei­stün­di­ge Füh­rung kos­tet € 350 pro Per­son.

Jetzt buch­bar: Weihnachts-Themenfahrten für Fami­li­en an Bord der Belmond Nort­hern Bel­le in Groß­bri­tan­ni­en

nbl-christmasAb sofort sind Weihnachts-Themenfahrten an Bord der Belmond Nort­hern Bel­le buch­bar. Der Schwes­ter­zug des Nost­al­gie Tou­ring Trains Belmond Bri­tish Pull­man bie­tet zur Advents­zeit ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm an weih­nacht­li­chen Rund­fahr­ten an, und rich­tet sich dabei ins­be­son­de­re an Fami­li­en. Die Fahr­ten kön­nen ab sofort gebucht wer­den. Die Belmond Nort­hern Bel­le bricht von unter­schied­li­chen Städ­ten zu ihren fest­li­chen Tages­tou­ren auf, dar­un­ter Man­ches­ter, Leeds, Not­ting­ham, Edin­burgh und Car­diff. Ter­mi­ne: zwi­schen dem 5. und 21. Dezem­ber 2016. Wäh­rend die Erwach­se­nen das nost­al­gi­sche Ambi­en­te an Bord im Sti­le der 30er Jah­re und den Aus­blick auf die vor­bei­zie­hen­de Bri­ti­sche Coun­try­si­de genie­ßen, kön­nen sich die Kin­der über einen Besuch vom Weih­nachts­mann und sei­nen Elfen sowie Geschen­ke freu­en. Ein spe­zi­ell kre­iertes sai­so­na­les “Sta­ti­on Masters”-Lunchmenü run­det das Erleb­nis ab.

Belmond Grand Hiber­ni­an – Pre­mie­ren­sai­son bis zum 18. Okto­ber 2016

hibAm 30. August begann ein neu­es Kapi­tel für das Rei­se­land Irland, als der Belmond Grand Hiber­ni­an sei­ne Jung­fern­fahrt absol­vier­te. In sei­ner Pre­mie­ren­sai­son fährt der Belmond Grand Hiber­ni­an bis zum
18. Okto­ber 2016. In die Sai­son 2017 star­tet er am 18. April.

Zum ers­ten Mal über­haupt gibt es einen „Luxu­ry Slee­per“ in Irland. Es wer­den zwei‑, vier- und sechs­tä­gi­ge Rund­rei­sen mit einer Maxi­mal­ka­pa­zi­tät von 40 Gäs­ten ange­bo­ten. Der Zug besucht sowohl Nord­ir­land als auch die Repu­blik Irland mit ihren fas­zi­nie­ren­den rau­en Land­schaf­ten, zer­klüf­te­ten Küs­ten und span­nen­den Städ­ten. Die Innen­ein­rich­tung des Zuges gibt den Gäs­ten das Gefühl, in einem iri­schen Coun­try House auf Schie­nen zu Gast zu sein. Head Chef Alan Woods hat moder­ne iri­sche Menüs zusam­men­ge­stellt, bei denen bes­te, iri­sche Pro­duk­te ver­ar­bei­tet wer­den.

Zwei neue Luxus-Hausboote für Belmond Afloat in Fran­ce

unbenanntBelmond wird sei­ne exklu­si­ve Flot­te luxu­riö­ser Haus­boo­te, die unter dem Namen „Belmond Afloat in Fran­ce“ ope­riert, im Som­mer 2017 um zwei Neu­zu­gän­ge erwei­tern: „Belmond Pivoi­ne“ und „Belmond Lilas“. Sie wer­den im Elsass und in der Cham­pa­gne zu sie­ben­tä­gi­gen Fluss­fahr­ten und für bis zu acht Gäs­te ein­ge­setzt. Damit wächst die Belmond Afloat in France-Flotte auf ins­ge­samt sie­ben Haus­boo­te an. Bestand­teil der Rei­sen sind Besu­che bei klei­nen, fami­li­en­geführ­ten Wein­gü­tern oder Braue­rei­en und Besich­ti­gun­gen der Sehens­wür­dig­kei­ten ent­lang der Flüs­se und Kanä­le. Die eigent­li­che Attrak­ti­on die­ser Rei­sen ist jedoch die male­ri­sche Fluss­land­schaft und das lang­sa­me Dahin­glei­ten in größt­mög­li­chem Kom­fort und bei maxi­ma­ler Pri­vat­sphä­re. Bei den bei­den Neu­zu­gän­gen ließ sich die Lon­do­ner Innen­ar­chi­tek­tin Inge Moo­re von „The Gal­le­ry HBA“ in ihrem Desi­gn­an­satz von der Bio­phi­lie inspi­rie­ren. Bei­de Haus­boo­te haben offe­ne Decks, die das Ambi­en­te eines schwim­men­den Gar­tens schaf­fen, mit maß­ge­fer­tig­ten Möbeln und einem Tauch­be­cken, das von gro­ßen Topf­pflan­zen ein­ge­rahmt wird.


www.belmond.com