fbpx

Seabourn Encore an Reederei übergeben

Heu­te, am 30. Novem­ber 2016, wur­de die neue Sea­bourn Encore bei einer offi­zi­el­len Zere­mo­nie in der Fin­can­tie­ri Werft in Mar­ghe­ra, Ita­li­en an die Ree­de­rei über­ge­ben. Sie ist das vier­te Schiff der Luxus-Kreuzfahrtreederei Sea­bourn und eine Wei­ter­ent­wick­lung der Odys­sey Class Schif­fe, die zwi­schen 2009 und 2011 in Dienst gestellt wur­den. Für das Design­kon­zept der Sea­bourn Encore zeich­net Adam D. Tiha­ny ver­ant­wort­lich. Der welt­weit renom­mier­te Restaurant- und Hotel­de­si­gner ori­en­tier­te sich am ele­gan­ten Stil gro­ßer Pri­vat­yach­ten mit zeit­ge­mä­ßem Inte­ri­eur und moder­nen Desi­gnele­men­ten. Das neue Schiff hat im Ver­gleich zu sei­nen drei Vor­gän­ge­rin­nen ein zusätz­li­ches Deck bekom­men (ins­ge­samt 12 Decks) und die öffent­li­chen Berei­che wur­den noch groß­zü­gi­ger gestal­tet. Bei 40.350 BRZ sind maxi­mal 600 Gäs­te bei Dop­pel­be­le­gung in 300 Sui­ten unter­ge­bracht, die alle über eine pri­va­te Veran­da ver­fü­gen. Für die Schiffs­tau­fe am 7. Janu­ar 2017 in Sin­ga­pur hat Sea­bourn kei­ne Gerin­ge­re als die bri­ti­sche Schau­spie­le­rin und Sopra­nis­tin Sarah Bright­man gewon­nen. Die 10-tägige Tauf­kreuz­fahrt führt nach Indo­ne­si­en, es fol­gen wei­te­re Kreuz­fahr­ten rund um Aus­tra­li­en und Neu­see­land, bevor die Encore für die Som­mer­sai­son im Mai 2017 wie­der ins Mit­tel­meer zurück­kehrt.


´Seabourn Encore, hier während ihrer letzten Probefahrt Anfang November, wurde heute bei einer offiziellen Zeremonie in Marghera, Italien an die Reederei übergeben und ist das vierte Schiff der Ultra-Luxus-Flotte Seabourn, ©Seabourn

Sea­bourn Encore, hier wäh­rend ihrer letz­ten Pro­be­fahrt Anfang Novem­ber, wur­de heu­te bei einer offi­zi­el­len Zere­mo­nie in Mar­ghe­ra, Ita­li­en an die Ree­de­rei über­ge­ben und ist das vier­te Schiff der Ultra-Luxus-Flotte Sea­bourn, ©Sea­bourn


Neu­hei­ten an Bord

Neue Ange­bo­te auf der Sea­bourn Encore sind das Signa­tu­re Restau­rant „The Grill“, das in Koope­ra­ti­on mit dem ame­ri­ka­ni­schen Drei-Sterne-Koch Tho­mas Kel­ler ent­wi­ckelt wur­de sowie ein neu­es Sushi-Restaurant; „The Retre­at“ als neu kon­zi­pier­ter und exklu­si­ver Ent­span­nungs­be­reich; die „Ther­mal Area“ im Spa sowie das neue Design der „Obser­va­to­ry Bar“ auf Deck 12. Für die abend­li­che Unter­hal­tung konn­te Sea­bourn den hoch­de­ko­rier­ten bri­ti­schen Autor und Tex­ter welt­be­kann­ter Musical- und Film­ti­tel Tim Rice für eine exklu­si­ve Part­ner­schaft gewin­nen. Die Show wird auf der Tauf­kreuz­fahrt im Janu­ar ab Sin­ga­pur erst­ma­lig auf­ge­führt und dann auf den ande­ren Schif­fen der Flot­te vor­ge­stellt. Auch das neue ganz­heit­li­che Spa- und Well­nessproramm, das Sea­bourn mit Medi­zin­pio­nier Dr. Andrew Weil ent­wi­ckelt hat, hat im Janu­ar auf der Encore sei­ne Flotten-Premiere.

Wei­te­re Koope­ra­ti­on mit Fin­can­tie­ri

Wäh­rend die Sea­bourn Encore zu ihrer ers­ten gro­ßen Fahrt auf­bricht, wird in der Fin­can­tie­ri Werft in Sestri Ponen­te bereits mit den Arbei­ten an ihrem Schwes­ter­schiff begon­nen. Sie wird Sea­bourn Ova­ti­on hei­ßen und die Fer­tig­stel­lung ist für Früh­jahr 2018 geplant. Richard Mea­dows, Prä­si­dent von Sea­bourn: „Ich bin sehr stolz auf unse­re Part­ner­schaft und die wun­der­ba­re Zusam­men­ar­beit mit Fin­can­tie­ri. Auf die­sen Tag haben wir uns zwei Jah­re lang gefreut und heu­te bekom­men wir die­ses fan­tas­ti­sche Schiff über­ge­ben, das wie­der neue Stan­dards im Luxus-Kreuzfahrt-Segment setzt.“

Giu­sep­pe Bono, CEO of Fin­can­tie­ri: „Heu­te lie­fern wir an Sea­bourn das ers­te Schiff aus, das wir für die­se renom­mier­te Ree­de­rei bau­en durf­ten – ein rich­ti­ges Juwel unter den Kreuz­fahrt­schif­fen. Sea­bourn ist die Top-Marke im Car­ni­val Kon­zern und wir freu­en uns dar­auf, bald mit dem Bau des Schwes­ter­schiffs zu begin­nen. Car­ni­val und Fin­can­tie­ri set­zen zusam­men neue Maß­stä­be bei der Ent­wick­lung neu­er maß­ge­schnei­der­ter Lösun­gen für eine anspruchs­vol­le Kli­en­tel.“


www.seabourn.com