Seabourn ermöglicht exklusiven Zugang zu UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten

Dank der engen Zusam­men­ar­beit mit der UNESCO haben die Kreuz­fahrt­gäs­te der Ultra-Luxus-Reederei Seabourn auf den dies­jäh­ri­gen UNESCO World Heri­ta­ge Tours die Gele­gen­heit, aus­ge­wähl­te Ver­mächt­nis­se der Mensch­heits­ge­schich­te haut­nah zu ent­de­cken. Die Tou­ren bie­ten exklu­si­ven Zugang zu den Schau­plät­zen, Füh­run­gen mit kun­di­gen Gui­des und unver­gess­li­che Momen­te. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.seabourn.com

 

Port­land, Eng­land – Stone­henge
Die wohl berühm­tes­te Megalith-Formation der Welt ist ein unver­gleich­ba­res Zeug­nis aus prä­his­to­ri­scher Zeit und ein Dreh- und Angel­punkt der Geschich­te Eng­lands. Teil­neh­mer der UNESCO World Heri­ta­ge Tours haben die Mög­lich­keit die­sen mys­ti­schen Schau­platz eine Stun­de lang exklu­siv und unge­stört zu erfor­schen, Bil­der zu machen und die Fas­zi­na­ti­on Stone­hen­ges auf sich wir­ken zu las­sen.

Ter­min: 20. August 2017 auf der u.a. Rou­te
Rou­te:
24 Tage auf den Spu­ren der Wikin­ger, Seabourn Quest

 

Gibral­tar – Gor­hams Höh­le
Das im Jahr 2016 ernann­te Welt­kul­tur­er­be befin­det sich im Küs­ten­ge­bir­ge Gibral­tars und ist ein wich­ti­ger archäo­lo­gi­scher Fund­platz. Jahr­tau­sen­de lang sol­len Nean­der­ta­ler in die­ser Höh­le gelebt und beein­dru­cken­de Zeug­nis­se hin­ter­las­sen haben. Zusam­men mit den For­schern Drs. Geral­di­ne und Cli­ve Fin­lay­son erhal­ten die Pas­sa­gie­re die Gele­gen­heit die Gor­ham Höh­le zu erle­ben. Aus­schließ­lich 120 Per­so­nen bekom­men jähr­lich die exklu­si­ve Chan­ce zum Besuch der Höh­le. Nach die­sem beein­dru­cken­den Erleb­nis kön­nen die Teil­neh­mer das Gibral­tar Muse­um besu­chen, um mehr über die Geschich­te der Höh­le und sei­ner Bewoh­ner in Erfah­rung brin­gen.

Ter­mi­ne: 11. August 2017; 10. Sep­tem­ber 2017 auf den u.a. Rou­ten

Rou­te 1: 10 Tage Schät­ze der UNESCO von Ibe­ria, Seabourn Encore
Rou­te 2: 20 Tage Mittelmee-Encore, Seabourn Encore

 

Valen­cia, Spa­ni­en – Sei­den­bör­se
Valen­cia stell­te den End­punkt der Sei­den­stra­ße dar und ver­half der Stadt im 15. Jahr­hun­dert zu Ruhm und Macht. Das beein­dru­cken­de Gebäu­de „La Lon­ja de la Seda“ zeugt bis heu­te von dem eins­ti­gen Sei­den­han­del der Stadt. Die auf­wen­di­ge Tra­di­ti­on der Sei­den­spin­ne­rei wird gegen­wär­tig nur noch von einem Mann wei­ter­ge­führt. Teil­neh­mer des Aus­flugs kön­nen die Sei­den­bör­se sowie den Markt besu­chen. Den Abschluss stellt ein gemüt­li­ches „hor­cha­ta Tas­ting“ dar, bei dem die­ses cha­rak­te­ris­ti­sche Erfri­schungs­ge­tränk Valen­ci­as ver­kos­tet wird.

Ter­min: 05. Sep­tem­ber 2017 auf der u.a. Rou­te
Rou­te:
20 Tage Mittelmeer-Encore, Seabourn Encore

Anja Genz

Ihr Ansprechpartner: Anja Genz

+49 (0)611 / 9 86 96 – 19

Text&Aktion